dart_gold.png

Datenschutzerklärung

logo_farbe_komplett_web.png

Dieser Text gilt sinngemäss für weibliche und eine Mehrzahl von Personen.                                                                                                                  

 

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse am Unternehmen und Produkten der Masterclass Trading GmbH (nachfolgend "Masterclass Trading", "wir", "unser" oder "uns"). Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten Personendaten informieren und Sie über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.

 

Als Personendaten gelten alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Bearbeiten bedeutet jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Speichern, Aufbewahren, Verwenden, Verändern, Veröffentlichen, Archivieren, Löschen oder Vernichten von Personendaten.

 

A.   Allgemeines

 

1.   Bearbeitung von Personendaten

Im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung zu Ihnen werden diejenigen Daten verarbeitet, welche wir von Ihnen erhalten sowie diejenigen, welche wir von Dritten oder aus öffentlich zugänglichen Quellen zulässigerweise erhalten.

 

Zu den Personendaten, welche wir verarbeiten gehören:

  • Name,

  • Vorname,

  • Wohnadresse,

  • Telefon- bzw. Mobilnummer,

  • E-Mail-Adresse,

  • Rechnungsadresse,

  • Kreditkarten- und Bankkontoinformationen sowie

  • Online-Kontoinformationen für den Elite-Trading-Club (sofern Sie diese Dienstleistung abonniert haben).

 

2.   Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir bearbeiten Ihre Daten rechtmässig, nach Treu und Glauben und auf Grundlage der nachfolgenden Rechtfertigungsgründen sowie zu folgenden Zwecken:

 

2.1.   Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Wir bearbeitet Personendaten, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss stehen und die zum Zwecke der Vertragserfüllung erforderlich sind.

 

2.2.   Einwilligung

Bei weiteren über die eigentliche Vertragserfüllung hinausgehenden Bearbeitungszwecken (z. B. Versand von Einladungen oder Newslettern) basiert die Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung.

 

Durch Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung ist die Rechtmässigkeit der Verarbeitung erfüllt. Sie können die erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein entsprechender Widerruf entfaltet seine Wirkung erst ab Eintreffen bei uns. Sofern eine Verarbeitung vor dem Widerruf erfolgt ist, ist die Rechtmässigkeit davon nicht betroffen.

 

2.3.   Berechtigte Interessen

Soweit erforderlich, bearbeiten wir Ihre Personendaten zur Wahrung eigener berechtigter Interessen. Dies kann z.B. geschehen bei Verarbeitungsvorgängen die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Dienstleistungen.

 

2.4.   Gesetzliche Grundlagen

Wir sind aufgrund verschiedener gesetzlicher Grundlagen verpflichtet Personendaten zu verarbeiten. Hierunter fallen z.B. Steuer- und Archivierungsvorschriften.

 

3.   Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und bewahren die Personendaten so lange auf, wie dies zur Erfüllung des Zwecks, zu dem die Personendaten erhoben wurden oder zur Erfüllung ihrer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten notwendig ist. In der Regel ist dies 10 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung. Ist eine Aufbewahrung nicht mehr erforderlich, werden die Personendaten regelmässig gelöscht ausser

  • es besteht eine gesetzliche Pflicht zur weiteren Aufbewahrung (z.B. aus handels-, steuer- oder bilanzrechtlicher Pflicht)

  • wir erachten es als notwendig, die Personendaten weiterhin zu speichern (z.B. aus beweisrechtlichen Gründen).

 

4.   Rechte aus dem Datenschutz

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten sowie das Recht auf die Einschränkung der Datenbearbeitung und auf den Widerruf Ihrer Einwilligung, sofern keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht entgegensteht.

 

5.   Weiterleitung von Daten

Die Personendaten werden bei uns nur von denjenigen Personen verarbeitet, die diese zur Erfüllung von vertraglichen oder rechtlichen Pflichten benötigen. Sofern dies nötig ist, erhalten Dienstleister (z.B. Outsourcingpartner) und Dritte ebenfalls Zugang zu den Daten. Hierbei werden gesetzliche Bestimmungen gewahrt. Dienstleister und Dritte als Empfänger von Personendaten können bspw. öffentliche Stellen, sofern eine gesetzliche oder behördliche Verpflichtung dies vorsieht, sein.

 

6.   Übermittlung von Daten ins Ausland

Sofern wir Daten ins Ausland übermitteln, findet eine solche nur unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen statt oder wo dies zur Erfüllung des Vertrages nötig ist oder aufgrund Ihrer Einwilligung.

 

7.   Profiling

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf ein Profiling.

 

8.   Kontaktdaten für die Ausübung Ihrer Rechte

Ihre Anfragen in Bezug auf die Ausübung Ihrer Rechte und Ihre Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz können Sie an folgende Adresse richten:

 

Masterclass Trading GmbH

Baaremattstrasse 6

6340 Baar

info@masterclass-trading.ch

 

 

B.   Daten in Bezug auf die Internetpräsenz

 

1.   Allgemeines

Die nachfolgenden Informationen legen dar, wie wir anlässlich unserer Internetpräsenz Daten und unsere Rechte aus dem Datenschutzrecht verarbeiten.

 

Unsere Website kann durch Sie ohne eine Registrierung und somit ohne Übermittlung von Personendaten genutzt werden. Personendaten werden durch uns nur insoweit verarbeitet, als diese zur Durchführung der angebotenen Leistungen und Produkte erforderlich ist.

 

Eine automatische Erhebung von Personendaten – mit Ausnahme der IP-Adresse –für den Bezug der angebotenen Dienstleistungen findet nicht statt. Sofern Personendaten erhoben werden, müssen Sie sie selbst angeben. Dies ist beispielsweise bei der Nutzung des Kontaktformulars der Fall.

 

2.   Cookies

Um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, werden auf der Website sogenannte Cookies verwendet. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schliessen des Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen dem Browser Sie beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

 

Falls Sie auf Ihrem Gerät gespeicherte Cookies einschränken oder sperren wollen, können Sie dies über die Einstellungen Ihres Browsers tun. Informationen hierzu finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Bei deaktivierten Cookies stehen allenfalls nicht mehr alle Funktionen unserer Website zur Verfügung.

 

3.   Einsatz und Verwendung von YouTube

Wir haben auf unserer Website Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Nutzern kostenlos ermöglicht, Videoclips auf das Portal hochzuladen und zu veröffentlichen, sowie diese zu betrachten, zu bewerten und zu kommentieren. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Musikvideos als auch Trailer, Filme und Fernsehsendungen oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

 

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

 

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Website, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird Ihr Internet-Browser automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. YouTube und Google erhalten im Rahmen dieses technischen Verfahrens Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besuchen.

 

Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besuchen. YouTube und Google sammelt diese Informationen und ordnet diese Ihrem YouTube-Account zu. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Website von Ihrem YouTube-Account abmelden.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind.

 

4.   Einsatz und Verwendung von "Zoom"

Wir verwenden „Zoom“, um Fachkurse durchzuführen (nachfolgend: „Fachkurs“).

 

Betreibergesellschaft von „Zoom“ ist die Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, USA.

 

Bei der Nutzung von „Zoom“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an unseren Fachkursen machen.

 

Folgende Personendaten sind Gegenstand der Verarbeitung:

 

Angaben zum Benutzer: Vorname, Nachname, Telefon (optional), E-Mail-Adresse, Passwort (wenn „Single-Sign-On“ nicht verwendet wird), Geburtsdatum (nur als Altersnachweis, Zoom speichert oder verwendet diese Informationen nicht für andere Zwecke), Profilbild (optional), Abteilung (optional), Meeting-Planung.

Meeting-Metadaten: Thema, Beschreibung (optional), Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte-/Hardware-Informationen

 

Bei Aufzeichnungen (optional): MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

 

Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten, wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

 

Text-, Audio- und Videodaten: In unseren Fachkursen haben Sie die Möglichkeit die Chatfunktion zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im entsprechenden Fachkurs anzuzeigen und möglicherweise zu protokollieren. Während der Dauer des Meetings werden die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet, damit die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio ermöglicht werden kann. Über die die „Zoom“-Applikationen können Sie die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst abschalten bzw. stummstellen.

 

Damit Sie an einem Fachkurs teilnehmen können bzw. den „Meeting-Raum“ betreten können, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

 

Sämtliche Fachkurse werden von uns über die von Zoom zur Verfügung gestellten Cloud aufgezeichnet. Mit der Teilnahme an unseren Fachkursen stimmen Sie - soweit erforderlich - einer solchen Aufzeichnung zu. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in der „Zoom“-App angezeigt.

 

Wenn es dem besseren Verständnis eines Fachkurses dient, können wir Chatinhalte protokollieren. Sodann können wir für die Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung von Fachkursen auch die gestellten Fragen von allen Teilnehmenden verarbeiten.

 

Wenn Sie bei „Zoom“ als Benutzer registriert sind, dann können Berichte über Fachkurse bis zu einem Monat bei „Zoom“ gespeichert werden. Weitere Informationen sowie eine detaillierte Auflistung der durch „Zoom“ erhobenen und verarbeiteten Daten und die „Zoom“-Datenschutzhinweise finden Sie unter zoom.us/de-de/privacy.html.

 

5.   Einsatz und Verwendung von Telegram

Je nach Dienstleistung, die Sie von uns in Anspruch nehmen nutzen wir für die Kommunikation den Messenger-Dienst "Telegram".

 

Betreibergesellschaft von Telegram ist die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom.

 

Für die Kommunikation können wir Sie einem Gruppenchat beitreten lassen. Dabei ist sowohl für uns als auch für die anderen Teilnehmenden Ihren bei Telegram hinterlegten Vor- und Nachnamen, Ihre Mobilnummer sowie Ihr allfällig hinterlegtes Profilbild sichtbar.

 

Telegram erhebt für die Erbringung des Instant-Messaging-Dienstes eigenständig Daten. Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Telegram sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezügliche Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Telegram. Die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://telegram.org/privacy.

 

6.   Änderungsvorbehalt

Sie können diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern. Wir behalten uns jedoch vor, die Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben anzupassen. Die aktuelle Version dieser Datenschutzerklärung finden Sie immer auf unserer Internetseite.

 

Masterclass Trading GmbH, 22.07.2021