nikola-ancevski-531651-unsplash_s.jpg
logo_farbe_komplett_web.png

Bald wieder online mit neuen Inhalten und Informationen!

dart_gold.png
Impressum
logo_farbe_komplett_web.png

Masterclass Trading GmbH

Baarermattstrasse 6

6340 Baar/ZG

Schweiz

Geschäftsleitung:

Werner Rohrer, Melanie Eugster

 

Kontakt

Telefon: +41 79 402 16 10 (Werner Rohrer), +41 78 888 07 77 (Melanie Eugster)

E-Mail: info@masterclass-trading.ch

 

UID

CHE-277.767.830

Verantwortlich für den Inhalt im Sinne des § 55 II RStV

Werner Rohrer (Adresse s.o.)

 

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Foto

Nikola Ancevski, Unsplash

Datenschutzerklärung

§ 1 Allgemeine Vorbemerkungen zum Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung wurde nach den rechtlichen Anforderungen und gesetzlichen Vorgaben besonders der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vom Mai 2018 erstellt und dient dem Schutz der persönlichen Daten der Nutzer dieser Website und unserer Kunden.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

 

Der Betreiber der Website ist die:

Masterclass Trading GmbH

Baarermattstrasse 6

6340 Baar/ZG

Schweiz

(nachstehend auch bezeichnet als „Masterclass Trading“ oder „Anbieter“)

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften behandelt. Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

§ 2 Welche Daten werden erhoben?

Zugriffsdaten

Wir erheben im Rahmen unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab.

Folgende Daten werden protokolliert:

  • Besuchte Website

  • Uhrzeit mit dem Zeitpunkt des Zugriffs

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  •  Quelle/Verweis, von welcher Website auf die Seite gelangten (Referrer)

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse

 

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Diese Website verwendet derartige Cookies. Sie werden entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien widersprechen:

In den meisten Browsern kann man die Einstellung wählen, mit der Cookies nicht zugelassen werden.

Es ist nicht gewährleistet, dass Sie dann auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt im Rahmen der vorgesehenen Aufgaben Ihre personenbezogenen Daten weiter. Dies geschieht aber nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie ausdrücklich in die Datenerhebung und Weiterverarbeitung einwilligen.

Sämtliche Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht und erhoben. Sie können diese Website auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Gegebenenfalls kann der Zugang zu bestimmten Informationen eine Registrierung erfordern. In diesem Fall würden Sie einen durch ein Kennwort geschützten Zugang erhalten.

Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir Ihre Zugriffsdaten auf diese Website ohne konkreten Personenbezug. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich.

 

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Kommentare und Beiträge sind im Augenblick nicht vorgesehen.

 

Umgang mit Kontaktanfragen

Wenn Sie auf dieser Website unter:

https://www.masterclass-trading.ch/kontakt

 

eine Kontaktanfrage eingeben, wird Ihr Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Telefon und ein Betreff sowie Ihre Nachricht intern an uns automatisch per E-Mail weitergegeben.

Diese Datenerhebung erfolgt aufgrund unserer Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO und dient zum vorgesehenen Zwecke der Kontaktaufnahme.

 

Die Daten werden nur zu dem Zweck gespeichert, dass auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

§ 3 Google Analytics

Diese Website nutzt zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website wird IP-Anonymisierung verwendet. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

 

§ 4 Messenger Apps

 

Nutzung von What's App

Es wird für unsere Kunden die Möglichkeit angeboten, mit uns über WhatsApp in Verbindung treten.

 

Hinweis auf datenschutzrechtliche Bedenken:

WhatsApp übermittelt personenbezogene Daten in die USA. Dort werden Metadaten verarbeitet. Metadaten sind alle Daten, außer dem eigentlichen Inhalt der Nachricht, d. h. auch Informationen zu Sender und Empfänger der WhatsApp-Nachricht.

Dies wird nach aktuellem Recht zwar für bedenklich, aber grundsätzlich als zulässig angesehen, da WhatsApp am sogenannten Privacy Shield teilnimmt. Das Privacy Shield-Abkommen ist aktuell in Kraft und damit eine gültige Rechtsgrundlage. Auf der Grundlage von Privacy Shield hat die EU-Kommission beschlossen, dass personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden dürfen, wenn das empfangende Unternehmen sich zertifiziert hat, d.h. vereinfacht gesagt auf die Einhaltung der Privacy Shield-Grundsätze verpflichtet hat, und auf der Webseite des U.S. Department of Commerce als aktiver Teilnehmer geführt wird. Auf der Grundlage des Privacy Shields dürfen personenbezogene Daten in die USA gemäß Art. 45 Abs. 3 DS-GVO übermittelt werden. Daher wird die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA bei der vorgesehenen Nutzung derzeit für unbedenklich eingeschätzt.

Wegen der aufgezeigten Bedenken wird hier der datentechnisch sicherere Kommunikationsweg per Email an: info@masterclass-trading.ch angeboten und empfohlen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch What’s App:  https://www.whatsapp.com/legal?eea=1&lang=de#terms-of-service

 

Nutzung von Facebook Messenger

Es bestehen auch Kontaktmöglichkeiten über den Facebook Messenger.

Bedenken beim Datenschutz beim Facebook-Messenger

Es gibt u.a. beim Facebook-Messenger keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, sodass die Chats abgefangen und mitgelesen werden können.  

Bei Facebook ist die Verwendung des echten Namens Pflicht. Daher ist anonymes Chatten nicht möglich. Auch die Lesebestätigung lässt sich nicht ausschalten. Jeder Nachricht kann der Aufenthaltsort beigefügt werden. Vielen Nutzern ist aber nicht bekannt, dass dies automatisch passiert, wenn es nicht zuvor deaktiviert wurde. Auch die Möglichkeit Ortung ist datenschutzrechtlich bedenklich, sie läßt sich allerdings ausschalten.

 

Nutzung von Telegram

Wir bieten unsere Dienste auch über Telegram-Channels an.

Diese Dienste Service kann man nur mit einem Account bei Telegram nutzen. Bei der Nutzung von Telegram müssen deren Datenschutzerklärung und Allgemeine Geschäftsbedingungen angenommen werden.

Die geschriebenen Nachrichten in einem unserer Telegram-Channels sind für alle Mitglieder des Kanals sichtbar. Je nach Telegram-Einstellung ist es auch möglich, dass andere Telegram-Nutzer den echten Namen, Benutzernamen und eventuell auch die Telefonnummer sehen können.

 

Weitere Angaben zur Nutzung von Telegram finden sich u.a. auch in deren Datenschutzbestimmungen:

https://telegram.org/

https://telegram.org/faq#q-what-about-gdpr

§ 5 Analyse Tools und Werbung

SEA

Wir verwenden SEA. SEA ist ein Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings (SEM) und steht für Search Engine Advertising, also Suchmaschinenwerbung.

Bei der Suchmaschinenwerbung werden bezahlte Werbeanzeigen z.B. über Google Ads oder Bing Ads geschaltet. Die Inserate sind sofort in Internet-Suchmaschinen sichtbar.

Die Erklärungen zum Datenschutz befinden sich bei den jeweiligen Diensten.

 

Google Ads (früher Google Adwords)

Google Ads Conversion

Wir nutzen Google Ads Conversion, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen“ oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als “Cookie” bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link:

https://www.google.com/settings/ads/plugin;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link

http://www.google.com/settings/ads/plugin,

e) mit entsprechenden Einstellungen für Cookies. In diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy  und https://services.google.com/sitestats/de.html

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

§ 6 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

§ 7 Newsletter-Abonnement

Derzeit nicht vorgesehen

 

§ 8 Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

Recht auf Löschung von Daten (Recht auf „Vergessenwerden“)

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@masterclass-trading.ch.

 

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist die Beauftragte für Öffentlichkeit und Datenschutz (ÖDB) des Kantons Aargau.

Kontakt:

Departement Volkswirtschaft und Inneres
Beauftragte für Öffentlichkeit und Datenschutz
Gunhilt Kersten

Bahnhofplatz 13
5201 Brugg, Schweiz

Tel.: +01 (0)62 835 45 60
Fax: +01 (0)62 835 45 59

 

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@masterclass-trading.ch, z.Hd. Datenschutzbeauftragter oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person.

Ende der Datenschutzerklärung